... News // Home // Impressum // Kontakt // Gästebuch // Danke // Gelistet bei // Link zu mir // PAD // PayPal
  
   
HOME » Faq » FAQ - Windows-XP


«««« FAQ 01 VON 24 »»»»

Windows XP neu installieren und Festplatte formatieren. Wie?


Da durch die Formatierung alle Daten auf der Windows-XP Festplatte unwiderruflich verloren gehen, sollte man alle wichtigen Daten vorher sichern. Man kann eine Formatierung schon mit speziellen Programmen rückgängig machen, aber sehr viele Daten gehen hierbei verloren. Also, sichern Sie unbedingt vor dem Formatieren der Festplatte alle wichtigen Dokumente und Daten!

Da alle Windows Betriebssyteme eine Formatierung der Festplatte, auf der das XP installiert ist, nicht zulassen,  ist ein Start mit der Windows Installations-CD, bzw. DVD erforderlich.

Nach der Sicherung der Daten legen Sie die Windows Installations-CD in das CD/DVD Laufwerk und starten sie den PC neu.

1.) Jetzt kommt eine Bestätigungsaufforderung am Bildschirm
 
Drücken sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten


Jetzt ein wenig abwarten bis die Windows Installationsroutine folgende Auswahl anzeigt. Um Windows neu zu installieren drücken sie hier die "Eingabetaste".

Das schaut so aus!
Windows XP Setup
================

In diesem Teil des Setupprogramms wird die Installation von
Microsoft(R) XP auf diesem Computer vorbereitet.

*  Drücken Sie die EINGABETASTE, um Windows XP
	   jetzt zu installieren.

*  Drücken Sie die R-TASTE, um eine Installation von
	   Windows XP  mit Hilfe der Wiederherstellungskonsole
	   zu reparieren.

*  Drücken Sie die F3-TASTE, um die Installation abzubrechen,
	   ohne Windows XP  zu installieren.



2.) Danach die AGB(s) bestätigen mit der Taste "F8".

3.) Jetzt kommt die Auswahl der Partition, da es sich um eine Neuinstallation handelt. Hier mit der "L-Taste" bestätigen,  um die Partition zu löschen.

XP Installations Partition

4.) Das Löschen nochmals mit der "EINGABETASTE" bestätigen.

5.) Das Löschen nochmals mit der "B-TASTE" bestätigen.

6.) Danach Windows-XP auf dem unpartitionierten  Bereich installieren

7.) Jetzt kommt das Formatieren der Festplatte. Bei XP kann man FAT32 oder NTFS einsetzen. Das Formatieren dauert eine Weile und ist abhängig von der Größe der Festplatte.

XP Formatieren

8.) Danach folgt die Standard Windows-XP Installation (15 - 45 Minuten).

... Infos zu Festplatte und Partitionieren



FAQ 1: Aktualisiert am: 21 März 2014 12:54
FAQ: Windows-XP
1. Windows XP neu installieren und Festplatte formatieren. Wie? ***
2. Wie kann ich im Windows XP Explorer alle Unterordner öffnen?
3. Kann ich selbst die Windows-XP Datei Boot.ini bearbeiten und konfigurieren?
4. Worauf sollte ich bei der Umstellung von Windows-XP auf Windows 7 achten?
5. Kann ich den Vista Explorer.exe In Windows-XP verwenden?
6. Warum heißt der Windows-XP Dateimanager Explorer?

»»

  Windows-XP FAQ-INDEX

»»

  Meine Frage ist leider nicht dabei
  
Direkt zu FAQ:
# WinBin2Iso # Q-DIR # DirPrintOK # FingerWeg # LauschAngriff # DesktopOK # FavoritenFreund # Windows-7 # Windows-8 # Windows-Vista # Windows-Server-2008 # System-Allgemein # SoftwareOK # Internet # NewFileTime # Windows-Console # Windows-XP # Dateisystem # DIES-UND-DAS # Windows-9 # Run-Command # NonCompressibleFiles # PointerStick # Windows-CPP-und-C # Microsoft-Office # GetWindowText # TheAeroClock # Externe-Downloads # AlwaysMouseWheel # Einsteiger # LTK # OneLoupe # DontSleep # ProcessKO # IsMyHdOK # QuickTextPaste # WinScan2PDF # MeinPlatz # SicherLoeschen # FontViewOK # TraceRouteOK # StressMyPC # Samsung-Galaxy # Glossar # WinBin2Iso
Gestellte Fragen zu dieser Antwort:
Hier noch mehr hilfreiche Infos von (c) Microsoft:

# Kann ich meine Festplatte neu partitionieren?
# Was sind Systempartitionen und Startpartitionen?
# So finden Sie die Systempartition auf der Festplatte
# Startvolume!
# Multiboot!



# Kann ich meine Festplatte neu partitionieren?
Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um diese Schritte ausführen zu können.

Ja. Unter dieser Version von Windows können Sie die Festplatten neu partitionieren, indem Sie in der Datenträgerverwaltung die Funktion Verkleinern verwenden. Sie können eine vorhandene Partition oder ein vorhandenes Volume verkleinern, um so nicht zugeordneten Speicherplatz zu schaffen, den Sie zum Erstellen einer neuen Partition oder eines neuen Volumes verwenden können. (Die Begriffe Partition und Volume werden häufig synonym verwendet.)

Klicken Sie hier, um "Computerverwaltung" zu öffnen.? Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

Klicken Sie im Navigationsbereich unter Speicher auf Datenträgerverwaltung.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Volume, das Sie verkleinern möchten, und klicken Sie dann auf Volume verkleinern.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Ausführliche Informationen zum Verkleinern eines Volumes erhalten Sie folgendermaßen: Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, klicken Sie auf der Menüleiste auf ?, klicken Sie auf Hilfethemen, auf die Registerkarte Inhalt, auf Datenträgerverwaltung: Willkommen, klicken Sie auf Verwalten von Basisvolumes, und klicken Sie dann auf Verkleinern eines Basisvolumes.

Hinweise:
Wenn sich auf der Festplatte mehrere Partitionen befinden, können Sie Partitionen löschen und aus dem so geschaffenen nicht zugeordneten Speicher neue Partitionen erstellen. Wenn Sie eine Partition löschen, gehen alle Daten auf der Partition verloren.
Sie können Festplatten auch mit einem Partitionierungsprogramm eines Drittanbieters neu partitionieren. Mehrere andere Hersteller bieten Programme an, die es ermöglichen, Festplatten neu zu partitionieren, ohne Daten zu löschen.



# Was sind Systempartitionen und Startpartitionen?

Systempartitionen und Startpartitionen sind Namen für Partitionen oder Volumes auf einer Festplatte, die zum Starten von Windows verwendet werden. Diese technischen Begriffe sind nur wichtig, wenn auf Ihrem Computer mehrere Betriebssysteme installiert sind (wird häufig als eine Dualboot- oder Multiboot-Konfiguration bezeichnet).

Die Systempartition enthält die hardwarebezogenen Dateien, die einem Computer mitteilen, von wo aus Windows gestartet werden kann. Eine Startpartition ist eine Partition, die die Windows-Betriebssystemdateien enthält, die sich im Windows-Dateiordner befinden. Im Allgemeinen handelt es sich bei der Systempartition und der Startpartition um die gleiche Partition, insbesondere wenn auf dem Computer nur ein Betriebssystem installiert ist. Wenn Sie einen Computer mit Multiboot-Konfiguration besitzen, verfügen Sie über mindestens zwei Startpartitionen. Mit einem weiteren Begriff, der aktiven Partition, wird beschrieben, welche Systempartition (und daher welches Betriebssystem) der Computer zum Starten verwendet.

Wenn Sie den Computer einschalten, werden die auf der Systempartition verwendeten Informationen zum Starten des Computers verwendet. Auf einem Windows-basierten Computer ist nur eine Systempartition vorhanden, auch wenn auf dem Computer verschiedene Windows-Betriebssysteme installiert sind. Nicht-Windows-Betriebssysteme verwenden andere Systemdateien. Wenn auf einem Multiboot-Computer ein Nicht-Windows-Betriebssystem installiert ist, befinden sich die dazugehörigen Systemdateien auf einer eigenen Partition, getrennt von der Windows-Systempartition.

Eine Startpartition ist eine Partition, die Windows-Betriebssystemdateien enthält. Wenn Sie einen Multiboot-Computer besitzen, auf dem beispielsweise diese Version von Windows und Windows XP installiert ist, dann ist jedes dieser Volumes eine Startpartition.

# So finden Sie die Systempartition auf der Festplatte

Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um diese Schritte ausführen zu können.

Klicken Sie hier, um "Computerverwaltung" zu öffnen.? Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

Klicken Sie im Navigationsbereich unter Speicher auf Datenträgerverwaltung.

In der Spalte Status wird die Systempartition durch (System) gekennzeichnet.


# Startvolume!

Das Volume (auch als Partition bezeichnet), das das Windows-Betriebssystem und die zugehörigen unterstützenden Dateien enthält. Das Startvolume kann mit dem Systemvolume (Systempartition) identisch sein, muss aber nicht.

# Multiboot!

Computerkonfiguration, bei der mindestens zwei verschiedene Betriebssysteme auf derselben Festplatte eines Computers installiert sind und Sie beim Starten des Computers entscheiden können, welches Betriebssystem gestartet werden soll. Wird auch als Dual-Boot bezeichnet.

Keywords: windows, installieren, festplatte, formatieren, Fragen, Antworten, Software




    

Lesetipp:
Maennerseiten.de
Partnerseite:
Gastgeschenke-Online

Quick-Link's :PC zu langsam?Voller VIRENZeckenparanoiaBIN zu ISOSchnelles Killen
Home ~ Danke ~ Kontakt ~ Link ~ FAQ ~ eBlog ~ English-AV ~ Impressum ~ Translate ~ PayPal
 © 2014 by Nenad Hrg softwareok.desoftwareok.comsoftwareok.eu
0.062
Panikmache und Volksverdummung // Sicheres Löschen der Dateien, Ordner und Daten // 100% Sichers Löeschen // Windows 7 // Verwenden Sie den Dateimanager Q-Dir? Warum nicht? // StressMyPC! Der kleine Stresstherapeut // Datei kann nicht gelöscht werden! // Verzeichnis drucken in Windows Explorer hinzufügen? // Der win 7 download // free download von win 7 // Das windows 7 Starter downloaden // Das windows 7 Home downloaden // Das windows 7 Pro downloaden //