... News | Home | Impressum | Kontakt | Danke | Gelistet bei | Link zu mir

  
   
HOME » Faq » FAQ - Windows 8.1 und Windows 8

«««« FAQ 173 VON 228 »»»»

Wiederherstellung von gelöschten Dateien unter Windows 8.1/8/10 verhindern ohne Zusatzsoftware!


Die Lösung ist denkbar einfach, um die Wiederherstellung von gelöschten Dateien unter Windows 8.1/8/10 zu verhindern, ohne externe Zusatzsoftware zu verwenden!



Wenn Sie Tools von Drittanbietern, wie zum Beispiel die Freeware ... SicherLöschen nicht verwenden möchten, um die Wiederherstellung von Dateien und Ordnern in Windows 8.1 oder 8 zu verhindern, 

verwenden Sie cipher über die Eingabeaufforderung in Windows 8.1. Zum Beispiel:
cipher /W:C:\, um die Wiederherstellung von Dateien und Ordnern auf dem Laufwerk C:\ zu verhindern! ( ... siehe Bild-1)

Um einen Vollzugriff zu erhalten ... starten Sie die Win 8.1/8 cmd.exe eventuell im Admin mode!

(Bild-1) Überschreiben von gelöschten Daten in Windows 8.1 und 8
Überschreiben von gelöschten Daten in Windows 8.1 und 8



Nach dem Löschen von Dateien oder Ordnern in Windws 8.1 werden die Daten nicht sofort von der Festplatte entfernt. Es wird nur der von den gelöschten Daten belegte Speicherplatz freigegeben. Nachdem dieser Speicherplatz freigegeben wurde, steht er wieder zur Verfügung, wenn neue Daten auf die Festplatte geschrieben werden. Bis zum Überschreiben des Speicherplatzes durch neue Daten können die gelöschten Daten mit einem Festplatten-Editor, oder durch Programme zur Datenwiederherstellung wiederhergestellt werden.

Hilfe zum Befehl CIPHER (c) Microsoft

Microsoft Windows [Version 6.3.9600]
(c) 2013 Microsoft Corporation. All rights reserved.

C:\Users\Hrg\Desktop>cipher /?
Zeigt die Verschlüsselung von Verzeichnissen [Dateien] auf NTFS-Partitionen an
oder ermöglicht es, diese zu ändern.

CIPHER [/E | /D | /C]
 [/S:Verzeichnis] [/B] [/H] [Pfadname [...]]

CIPHER /K [/ECC:256|384|521]

CIPHER /R:Dateiname [/SMARTCARD] [/ECC:256|384|521]

CIPHER /U [/N]

CIPHER /W:Verzeichnis

CIPHER /X[:EFS-Datei] [Dateiname]

CIPHER /Y

CIPHER /ADDUSER [/CERTHASH:Hash | /CERTFILE:Dateiname] | /USER:Benutzername]
 [/S:Verzeichnis] [/B] [/H] [Pfadname [...]]

CIPHER /FLUSHCACHE [/SERVER:Servername]

CIPHER /REMOVEUSER /CERTHASH:Hash
 [/S:Verzeichnis] [/B] [/H] [Pfadname [...]]

CIPHER /REKEY Pfadname [...]]

/B        Abbruch, wenn ein Fehler erkannt wird. CIPHER wird
  standardmäßig weiterhin fortgesetzt, auch wenn Fehler
  erkannt werden.
/C        Zeigt Informationen zur verschlüsselten Datei an.
/D        Entschlüsselt die angegebenen Dateien oder Verzeichnisse.
/E        Verschlüsselt die angegebenen Dateien oder Verzeichnisse. Die
  Verzeichnisse werden markiert, damit später hinzugefügte
  Dateien verschlüsselt werden. Die verschlüsselte Datei
  kann entschlüsselt werden, wenn diese geändert wird und das
  übergeordnete Verzeichnis nicht verschlüsselt ist. Es wird
  empfohlen, die Datei und das übergeordnete Verzeichnis zu
  verschlüsseln.
/H        Zeigt Dateien mit den Attributen "Versteckt" und "System"  an.
  Diese Dateien werden standardmäßig übersprungen.
/K        Erstellt ein neues Zertifikat und einen Schlüssel zur Verwendung
  für EFS. Bei Verwendung dieser Option werden alle anderen
  Optionen ignoriert.

  Hinweis: Standardmäßig werden bei "/K" ein Zertifikat und
  ein Schlüssel erstellt, die den aktuellen Gruppenrichtlinien
  entsprechen. Bei Angabe von "ECC" wird ein selbstsigniertes
  Zertifikat mit der verfügbaren Schlüsselgröße erstellt.

/N        Diese Option funktioniert nur mit "/U". Dadurch wird eine
  Aktualisierung der Schlüssel verhindert. Diese Option wird
  verwendet, um alle verschlüsselten Dateien auf den lokalen
  Laufwerken zu suchen.
/R        Generiert einen Schlüssel und ein Zertifikat für die EFS-
  Wiederherstellung und schreibt diese dann in eine
  PFX-Datei (die das Zertifikat und den privaten Schlüssel
  enthält) und eine CER-Datei (die nur das Zertifikat enthält).
  Der Administrator kann den Inhalt der CER-Datei der EFS-
  Wiederherstellungsrichtlinie hinzufügen, um den
  Wiederherstellungsschlüssel für Benutzer zu erstellen, und die
  PFX-Datei importieren, um einzelne Dateien wiederherzustellen.
  Bei Angabe von "Smartcard" werden der
  Wiederherstellungsschlüssel und das Zertifikat auf eine
  Smartcard geschrieben. Es wird eine CER-Datei (die
  nur das Zertifikat enthält) und keine PFX-Datei generiert.

  Hinweis: Standardmäßig werden von "/R" ein 2048-Bit-RSA-Wieder-
  herstellungsschlüssel und ein Zertifikat erstellt.
  Bei Angabe von "ECC" muss eine Schlüsselgröße von 256, 384 oder
  521 folgen.

/S        Führt den angegebenen Vorgang für das angegebene
  Verzeichnis und alle darin enthaltenen Unterverzeichnisse aus.
/U        Versucht auf alle verschlüsselten Dateien des lokalen Laufwerks
  zuzugreifen. Dies aktualisiert den Schlüssel für die
  Dateiverschlüsselung des Benutzers oder die
  Wiederherstellungsschlüssel, falls diese geändert wurden. Diese
  Option kann nur mit der Option "/N" verwendet werden.
/W        Entfernt Daten aus verfügbarem, nicht verwendetem Speicherplatz
  auf dem Volume. Alle anderen Optionen werden ignoriert, wenn
  diese Option ausgewählt wird.
  Das angegebene Verzeichnis kann sich an einer beliebigen
  Position auf dem lokalen Volume befinden. Wenn es sich um einen
  Bereitstellungspunkt oder einen Verweis auf ein Verzeichnis auf
  einem anderen Volume handelt, werden die Daten auf diesem
  Volume entfernt.
/X        Sichert das EFS-Zertifikat und die Schlüssel in der
  Datei "[Dateiname]".
  Wenn eine EFS-Datei angegeben wurde, werden die zur
  Verschlüsselung verwendeten Zertifikate des derzeitigen
  Benutzers gesichert. Andernfalls werden das aktuelle
  EFS-Zertifikat und die Schlüssel des Benutzers gesichert.
/Y        Zeigt den aktuellen EFS-Zertifikatfingerabdruck auf dem
  lokalen Computer an.
/ADDUSER  Fügt einen Benutzer zu den angegebenen verschlüsselten Dateien
  hinzu. Wenn CERTHASH angegeben ist, sucht die Chiffrierung
  nach einem Zertifikat mit diesem SHA1-Hash. Wenn CERTFILE
  angegeben ist, wird das Zertifikat aus der Datei extrahiert.
  Bei Angabe von USER versucht die Chiffrierung,
  das Benutzerzertifikat in den Active Directory-Domänendiensten
  zu finden.
/FLUSHCACHE
  Leert auf dem angegebenen Server den EFS-Schlüsselcache des
  aufrufenden Benutzers. Wird kein Servername angegeben, wird der
  Schlüsselcache des Benutzers auf dem lokalen Computer geleert.
/REKEY    Aktualisiert die angegebenen verschlüsselten Dateien, um den
  konfigurierten und aktuellen EFS-Schlüssel zu verwenden.
/REMOVEUSER
  Entfernt einen Benutzer aus den angegebenen Dateien.
  CERTHASH muss der SHA1-Hash des zu entfernenden Zertifikats
  sein.

Verzeichnis   Ein Verzeichnispfad.
Dateiname   Ein Dateiname ohne Erweiterungen.
Pfadname    Gibt ein Muster, eine Datei oder ein Verzeichnis an.
EFS-Datei   Der Pfad zu einer verschlüsselten Datei.

Bei Verwendung ohne Parameter wird der Verschlüsselungsstatus des
aktuellen Verzeichnisses und aller darin enthaltenen Dateien angezeigt.
Sie können mehrere Verzeichnisnamen und Platzhalter verwenden.
Bei Verwendung mehrerer Parameter müssen zwischen den Parametern
Leerzeichen eingefügt werden.

C:\Users\Hrg\Desktop>


Die Windows 8.1 / 8 Administratoren können mit Cipher.exe Daten auf NTFS-Laufwerken verschlüsseln und entschlüsseln und den Verschlüsselungsstatus von Dateien und Ordnern von der Eingabeaufforderung aus anzeigen lassen. Für Windows 2000 wurde eine aktualisierte Version des Hilfsprogramms Cipher herausgegeben, die auch zum Lieferumfang von Windows XP gehört. Die aktualisierte Version verfügt über eine neue Sicherheitsoption. Die neue Option ermöglicht das Überschreiben von gelöschten Daten, so dass diese nicht wiederhergestellt und gelesen werden können.

FAQ 173: Aktualisiert am: 25 Juni 2015 00:25
FAQ: Windows 8.1 und Windows 8
168. Verwaltungs-Tools-Werkzeuge in den Windows 8.1 Start Kacheln anzeigen lassen!
169. Die Dateizuordnungen auf Windows-8.1 Metro Anwendungen sind frustrierend!
170. Kann man in Windows 8.1 / 10 den Sperrbildschirm deaktivieren?
171. Die Sprache für das Tastatur Layout in Windows 8.1 ändern und hinzufügen?
172. Suchverknüpfung auf dem Desktop in Windows 8.1 / 10?
173. Wiederherstellung von gelöschten Dateien unter Windows 8.1/8/10 verhindern ohne Zusatzsoftware! ***
174. Wie finde ich heraus, ob ich Windows 8.1, 10  oder 8.0 Version hab?
175. Anwendungen, bzw. Programme unter Windows 8.1 blockieren und wieder entsperren!
176. Bei Windows 8.1/10 Schriftgröße und Schriftart ändern (Programme, Fonts)!
177. Die Mausspur bei Windows 8.1 / 10 ist recht nervig, kann man diese abstellen?
178. Neustart des MS-Explorer in Windows 8.1 / 10 (Zurücksetzen)!

»»

  Windows-8 FAQ-INDEX

»»

  Meine Frage ist leider nicht dabei
Direkt zu FAQ:
# WinBin2Iso # Q-DIR # DirPrintOK # FingerWeg # LauschAngriff # DesktopOK # FavoritenFreund # Windows-7 # Windows-8 # Windows-Vista # Windows-Server-2008 # System-Allgemein # SoftwareOK # Internet # NewFileTime # Windows-Console # Windows-XP # Dateisystem # DIES-UND-DAS # Windows-9 # ExperienceIndexOK # Run-Command # NonCompressibleFiles # PointerStick # Windows-CPP-und-C # Microsoft-Office # GetWindowText # TheAeroClock # Externe-Downloads # AlwaysMouseWheel # Windows-10 # Einsteiger # LTK # OneLoupe # DontSleep # ProcessKO # IsMyHdOK # QuickTextPaste # WinScan2PDF # MeinPlatz # SicherLoeschen # FontViewOK # TraceRouteOK # Android # StressMyPC # Samsung-Galaxy # Glossar # WinBin2Iso
Gestellte Fragen zu dieser Antwort:
  1. Windows 8.1 gelöschte Festplatte wiedeherstellen verhindern?
  2. Daten hash 5 wiederherstellung?
  3. Win 8.1 Wiederherstellungs verhindern finden?
  4. Windows 8.1 sycroniserung verhindern?
  5. Datei explorer suche gelöschte dateien windows 8?
Keywords: windows, acht, 8.1, 10, zehn, wiederherstellung, gelöschte, dateien, verhindern, ohne, zusatzsoftware, Fragen, Antworten, Software




    



Partnerseite:
Gastgeschenke-Online

Quick-Link's :ColorCmd.exeDer Datenschutzbeauftragteohne Internet-ExplorerUnter die Lupe
Home | Danke | Kontakt | Link | FAQ | eBlog | English-AV | Impressum | Translate | PayPal | PAD-s
 © 2016 by Nenad Hrg softwareok.desoftwareok.comsoftwareok.eu
0.046
PDF-s in der Vorschau betrachten? // Entsperret Dateien & Verzeichnise um sie zu löschen // Korrekturen an der Datei-/Ordnererstellzeit // Der Dateimanager für Windows Sieben/Vista/XP // Viel mehr Spaß mit der CMD.EXE! // Portabele Desktop Bildschirmlupe für Windows 7 // Screen Magnifier Windows 7/Vista/XP //